Pflegehelfer

Beruf Pflegehelfer / Pflegehelferin

Pflegehelfer Forum

Herzlich Willkommen im Pflegehelfer-Forum! Hier können Sie ganz unkompliziert Fragen rund um dieses Berufsfeld stellen oder allgemeine Diskussionen zum Thema Pflege mit Gleichgesinnten führen. Viel Spaß!

Pflegehelfer Forum << Ist das normal?

Antwort erstellen

Seite: 1

Autor Beitrag
Votania
Gast
Hallo!
Seit fast zwei Wochen bin ich in der ambulanten Pflege tätig.
Nun habe ich mal eine frage....
Wir haben ca.20 Klienten und davon kenne ich 8...
Ich war extrem erschrocken das alle Wohnungen sehr dreckig sind.
Mein Eindruck ist das meine Kollegen die Wohnung sehr vernachlässigt haben.
Ist es nicht die Aufgabe von uns Pflegehelfer/in die Wohnungen auch etwas sauber zu halten?
Es ist unfassbar was ich dort zu sehen bekomme bzw wie die Klienten leben.
Das tut mir echt leid!

Lg....votania
Corinna
Gast
Eigentlich bist Du nur für die körperliche Pflege zuständig. Für alles andere muss sich Deine Klienten sonst eine Hauswirtschafterin einstellen. Meist reicht doch die Zeit kaum für die pflegerischen Maßnahmen, wie willst Du auch noch das Haus auf Vordermann bringen?
Petra
Gast
Das scheint unterschiedlich geregelt zu sein. Die ambulanten Pflege der Stadt Zürich (Spitex) bietet sowohl Pflege, als auch Hauswirtschaft an, wie Unterhaltsreinigung (Wochenkehr), das Besorgen der Wäsche, den Einkauf oder die Überwachung einer gesunden Ernährung. Auf der Abrechnung wird dies separat ausgewiesen, denn die Pflegekosten übernimmt die Krankenkasse, die Hauswirtschaft muss privat versichert oder bezahlt werden.

Votania, wie ist das bei euch? Ich bin mit dir einverstanden: Selbst wenn die Hauswirtschaft nicht zum Angebot gehört; zwischen "das Haus auf Vordermann bringen" und einige Handgriffe hier und dort (also "etwas sauber halten") ist doch ein Unterschied. Meiner Meinung hat dies auch mit Respekt zu tun. Wenn jede jedesmal nur wenige Minuten etwas tut, erreicht man gemeinsam schon viel!
Ute
Gast
Je nach Einsatzort verrichten Pflegehelferinnen auch hauswirtschaftliche Aufgaben: Sie machen die Betten, giessen Pflanzen, kochen kleine Mahlzeiten und erledigen kleinere Reinigungsarbeiten. Sie helfen unterstützungsbedürftigen Menschen dabei, ihre Selbstständigkeit so weit als möglich beizubehalten.
Günsel
Gast
Hallo Votania, du hast recht. Das ist nicht normal. Pflegeassistentin bzw. Fachkraft für Pflegeassistenz ist seit 2007 ein anerkannter Ausbildungsberuf. Das Aufgabengebiet ist gegenüber dem Gesundheits- und Krankenpflegehelfer um den Bereich Hauswirtschaft (Unterstützung bei der Führung des Haushalts, Kochen, Ernährung) erweitert. Frag doch einmal deinen Chef oder lies im Stellenbeschrieb, wieviel Hauswirtschaft bei euch vorgesehen ist.
sheila
Gast
Du arbeitest als Pflegekraft und nicht als Putzfrau. Im ambulanten Bereich entscheidet der Klient, welche Pflege/Dienstleistungen er in Anspruch nehmen und bezahlen möchte. Meist reicht das Pflegegeld der Pflegestufe für Haushaltshilfe nicht aus und die Ordnung und Sauberkeit bleibt auf der Strecke. Außerdem hast du als Pflegekraft nur einen bestimmten Zeitrahmen für die Pflege, da kann auch nichts mehr zusätzlich sauber gemacht werden...
ineskh26
Gast
ja das ist schon etwas fragwürdig, das wird wohl knapp mit der Zeit.Als Pfleger ist es ohnehin schon schwierig genug .

Antwort erstellen

Seite: 1